Jan Wenzel Schmidt: Platztausch von FDP- und Unionsfraktion kostet den Steuerzahler ein Jahresgehalt

Berlin, 24. März 2022. Eine Anfrage des AfD-Bundestagsabgeordneten Jan Wenzel Schmidt bei der Verwaltung des Deutschen Bundestages offenbarte, dass der Plenarsaalumbau im Zuge des Platztausches der FDP- mit der Unionsfraktion Kosten in Höhe von 31.216,68 Euro für den Umbau der Informations- und Kommunikationstechnik und rund 5.000 Euro für das Umstecken der Stühle und Pulte verursachte.        

Jan Wenzel Schmidt teilt dazu mit:

„Die Berliner Republik bringt allerlei abstruse Ausgaben hervor. Dass für die persönlichen Befindlichkeiten der FDP-Fraktion Steuergelder ausgegeben werden, deren Umfang ein durchschnittliches Bruttojahresgehalt in Sachsen-Anhalt übersteigen, zeigt die Realitätsferne der Mehrheit im Parlament und bescheinigt eine miserable Prioritätensetzung.“

Weitere Neuigkeiten

Neuigkeiten

Bürgergeld verschlingt immer höhere Summen

Berlin, 16. Februar 2024. Im vergangenen Jahr lagen die Kosten für das Bürgergeld mit rund 25,8 Milliarden Euro deutlich über den ursprünglich veranschlagten 23,76 Milliarden